Nach einem Trauerfall entlasten wir die Hinterbliebenen bei notwendigen Erledigungen. In einem Beratungsgespräch werden kurzfristige organisatorische Fragen wie die Bestattungsart, Friedhofsauswahl oder Gestaltung der Trauerfeier oder Beerdigung geklärt.
Wir sprechen mit dem Pfarrer oder Pastor Termine ab, kümmern uns um die Beschaffung von Dokumenten und regeln mit dem Standesamt die Beurkundung und mit der zuständigen Friedhofsverwaltung die Frage der Grabstätte. Die Art der Bekleidung und ggf. die Blumenauswahl wird mit Ihnen zusammen festgelegt.
In Deutschland wird für jede Bestattung ein Sarg benötigt. Dieser sollte der Persönlichkeit des Verstorbenen gerecht werden. Eine große Auswahl von Särgen steht bei uns zur Verfügung, welche Sie auch selbst gestalten können.
Auch die Abrechnung mit der Kranken- und Rentenkasse können wir -sofern Sie das wünschen- für Sie regeln.
Um über den Tod eines Angehörigen zu informieren eignet sich entweder eine Anzeige in der Tageszeitung oder das Versenden von Trauerkarten- oder briefen , welche den Zeitpunkt der Trauerfeier oder Beerdigung bekannt geben.
Auch beim Erstellen der Anzeigen oder Trauerkarten (Textgestaltung etc.) sind wir Ihnen behilflich und geben die Anzeige an die Zeitung weiter, ohne daß Sie sich bemühen müssen. Gleiche Unterstützung gewähren wir selbstverständlich auch bei Danksagungen.
Überführungen werden von uns in ganz Europa organisiert und mit unserem eigenen Überführungswagen durchgeführt. Bei Überführungen per Flugzeug arbeiten wir mit dem ADAC zusammen. Alle notwendigen Formalitäten bei einem Todesfall im Ausland können wir für Sie erledigen.
Unser Leistungsspektrum umfasst ebenfalls jedliche Arten der Umbettungen. Dank einer guten Ausrüstung und jahrelanger Erfahrung, sind wir in der Lage auch diese reibungslos in ganz Deutschland durchzuführen.
Sollten Sie Fragen haben:
info@p-will-gmbh.de